Urlaub an der Müritz: Tipps
Urlaub in MVUrlaub in MVUrlaub in MV

Tipps für den Urlaub an der Müritz

Die Müritz bei Rechlin

Das Urlaubsangebot für Müritzer Gäste ist vielfältig und äußerst abwechslungsreich – und auch im Jahre 2013 lädt die Müritz als Urlaubsziel.
So kann die romantische Umgebung, die von Arkaden und Eichen, Kastanien und Linden dominiert wird, mit dem Fahrrad erkundet werden. Viele dafür angelegte Radwege führen durch die urtümlich erhaltene Kulturlandschaft, deren sauberes Wasser und vielfältige Landschaftsgestaltung weit über ihre Grenzen hinaus Bewunderung genießt.

Auch für Wanderungen geeignet ist der Müritz-Radrundweg. Mit einer Länge von etwa 110 Kilometern führt er von Waren am Ostufer der Müritz durch den Müritz-Nationalpark über Schwarzhof bis nach Rechlin. Weitere von sportlich motivierten Urlaubern bevorzugte Routen sind der PlauerSee-Radrundweg sowie der TollenseSee-Radrundweg.

Alternativ zu einer Urlaubsunterkunft im Hotel oder Wellnesshotel (Angebote für ein Wellness-Wochenende an der Müritz finden Sie z.B. hier, noch mehr Wellness-Angebote auch hier), einer Pension oder auch einem Ferienhaus kann der Besucher an der Müritz auch campen. Mit dem Campingwagen oder dem Caravan kann der Aufenthalt am See ein attraktives und wirklich naturnahes Freizeitabenteuer werden. Alle Campingplätze sind im Grünen angesiedelt und häufig ist es vom Wagen aus nur ein Katzensprung ins erfrischende Wasser der Müritz. Auch die Ausstattung der meisten Campingplätze ist vorzüglich. Wählen kann der Urlauber aus den Campingplatzangeboten unter anderem den Campingplatz C 16 Boek, Rechlin, der Camping Himmelpfort GmbH, dem Forsthof Schwarz oder auch der Kanustation Mirow. Zu Campingvorbereitung kann man ja mal im Onlineshop www.bergzeit.de stöbern – dort findet man passende Zelte und weitere notwendige Utesnilien.

Für Freunde des Angelns ist die Müritz ein wahres Paradies. Auf einer Fläche von etwa 115 Quadratkilometern können Petrijünger Barsche, Karpfen, Aale oder auch Zander fischen. Als Geheimtipp können die Steinbänke der Müritz verstanden werden. Hier wurde schon der ein oder andere große Hecht aus dem Wasser gezogen. Nicht unterschätzt werden sollte allerdings die Tiefe des in der letzten Eiszeit entstandenen Gewässers. Gäste sollten sich vor Beginn einer Angeltour auch über die jeweilige Wetterlage informieren, da die Windverhältnisse auf dem See sehr schnell umschlagen können.

Großer Beliebtheit erfreuen sich die auch für Familieausflüge geeigneten Kanufahrten. Zwei traumhafte Gewässerstrecken führen durch den Müritz Nationalpark, die das Wasserwandern mit Kanu und Kajak zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Einzigartigkeiten und Vielfalt von Flora und Fauna treten zutage, die andernorts nicht mehr gefunden werden können. Da der Betrieb von Motorbooten – mit Ausnahme einiger Fischereiboote – verboten ist, kann der See in abgeschiedener Romantik überquert werden. Das Schlagen der Wellen und das Rauschen des Windes versetzen den Besucher in eine Welt des Wohlgefühls und der Erholung. Verstärkt wird dieses Gefühl durch Vogelstimmen wie beispielsweise von Möwen, Eisvögeln, Fluss-Seeschwalben und Fischadlern. Unterwegs treffen die Kanu- und Kajakfahrer auf Rast- und Einkehrmöglichkeiten, die traditionell auch geräucherten Fisch anbieten. Ein sehenswertes Naturschauspiel im Müritz Nationalpark ist die Kranichrast. Auf dem Weg in die südlichen Winterquartiere machen tausende von Kranichen hier Station. Eine nahe gelegene Unterkunft finden Interessiert im gleichnamigen Hotel vor Ort.

Für Theaterfreunde kann ein Besuch des Schauspiels ‚Die Müritz Saga’ zu einem kulturellen Leckerbissen werden. Die Inszenierung führt den Zuschauer unter anderem in die Vergangenheit der Region Müritz. Historische Bühnenbilder und Kostüme werden dem Betrachter ebenso vor Augen und Ohren geführt wie Reiterei und Musik. Die Geschichte behandelt die Zeit nach dem dreißigjährigen Krieg und erzählt von der Pest, von Brandschatzungen und Plünderungen sowie dem Kampf der Großgrundbesitzer um ihr Land und die grausame Zeit der Hexenverfolgung.
Für einen gelungenen Urlaub ist eine gewisse Planung im Vorfeld unerlässlich. Online kann die Buchung des gewählten Urlaubdomizils erfolgen, ebenso sind auf diesem Wege Wanderkarten, Wanderführer und spezielle Infopakete erhältlich. So gerüstet steht einem Traumurlaub in Müritz nichts mehr im Wege.

Kommentarfunktion ist deaktiviert