Urlaub in MVUrlaub in MVUrlaub in MV
MV von A bis Z | MV Karte

Deutsches Meeresmuseum Stralsund

Meeresmuseum Stralsund
Das Meeresmuseum

Meeresmuseum - Skelett eines Finnwals
Skelett eines Finnwals

Meeresmuseum - Die Ausstellung
Ausstellung

Meeresmuseum - Aquarium
Aquarium

Meeresmuseum - Aquarium
Aquarium

Karte / Lageplan Meeresmuseum Stralsund

Von den frühgotischen Gemäuern des Stralsunder Katharinenklosters beherbergt, ist das Deutsche Meeresmuseum sowohl das größte Naturkundemuseum als auch das meistbesuchte Museum Norddeutschlands.

In den 45 Aquarien tummelt sich eine heimische und tropische Vielfalt unterschiedlichster Meeresbewohner, darunter muntere Seepferdchen, schwerelos gleitende Meeresschildkröten, lebende Korallenriffe, gefährliche Rotfeuerfische und Muränen, Riffhaie und Ammenhaie. Zweifellos das imposanteste Originalexponat ist neben einem sechs Meter langen Riesenkalmar das 15 Meter lange Skelett eines Finnwals, welcher im Jahre 1825 auf Rügen gestrandet ist.

Umfangreiche Ausstellungen geben überdies informative Einblicke in das Leben im Meer und in dessen Nutzung und Erforschung durch den Menschen. So erfahren Besucher auf anschauliche Weise Wissenswertes über die Biologie und Ökologie des Meeres sowie über die Entwicklung der Meeresforschung und Meereskunde. Zu den Schwerpunkten zählt dabei die Fischereigeschichte der DDR.

Mit der Eröffnung des architektonisch imposanten OZEANEUMs, dem größten Museumsneubau Deutschlands, darf sich Stralsund zurecht als heimliche Hauptstadt der Meerwasseraquarien in Nordeuropa bezeichnen. Hier begeben sich Besucher angesichts der knapp 40 Aquarien auf eine höchsteindrucksvolle maritime Expedition durch die Ostsee, Nordsee, den nordatlantischen Ozean und das Polarmeer.
Als weitere Außenstandorte des Meeresmuseums ebenfalls sehenswert sind das NAUTINEUM auf dem Dänholm zwischen Stralsund und Rügen und das NATUREUM am Darßer Ort. Ersteres stellt Großexponate der Schifffahrts- und Fischereigeschichte aus und lässt seine Gäste im Tauchboot GEO sowie im begehbaren Unterwasserlabor Helgoland wissenschaftlich aktiv werden. Das NATUREUM Darßer Ort befindet sich indes im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und beschäftigt sich speziell mit dem Leben in und an der Ostsee. Im Anschluss an den Museumsrundgang gibt der hiesige Leuchtturm die Sicht frei für das entsprechende Landschaftspanorama der Ostsee.

Weitere Infos, Öffnungszeiten etc:
www.meeresmuseum.de

MV Urlaub buchen




strich
Ostseeurlaub
strich
 

strich

Info-MV.de auf Facebook