Urlaub in MVUrlaub in MVUrlaub in MV
MV von A bis Z | MV Karte

OZEANEUM Stralsund

Ozeaneum
Das Ozeaneum

Ozeaneum
"Riesen der Meere"

Ozeaneum
Aquarium

Ozeaneum
Im Ozeaneum

Luftbild Hafen Stralsund
Hafen & Ozeaneum
© Luftbild

Karte / Lageplan Ozeaneum Stralsund

Nach dreijähriger Bauzeit entstand mit dem OZEANEUM auf der hansestädtischen Hafeninsel Norddeutschlands größter Museumsneubau und erklärt Stralsund somit zur inoffiziellen Aquarienhauptstadt Nordeuropas.
Als Erweiterung des Deutschen Meeresmuseums umfasst der eindrucksvolle Gebäudekomplex einschließlich eines benachbarten historischen Speichers eine Nutzfläche von 8.700 Quadratmeter. Etwa 7.000 Fische und Tiere aus der Ostsee, Nordsee, dem nordatlantischen Ozean und dem Polarmeer finden in den sechs Millionen Liter Meerwasser fassenden Aquarien ihr neues Zuhause.

Die vier Baukörper sind durch ein zentrales Foyer mit Treppen, Aufzügen und Stegen miteinander vernetzt. Die thematische Route durch die Unterwasserwelt der gemäßigten und polaren Breiten führt zu drei Aquarienbereichen, deren Gesamtfläche 3.085 Quadratmeter beträgt, und gibt den Blick frei auf die mannigfaltige Flora und Fauna der Ostsee, der Nordsee und des Nordatlantiks. Das erste Ausstellungsareal befasst sich auf drei Ebenen mit den Themen „Das Weltmeer“, „Die Ostsee“ und die „Erforschung und Nutzung der Meere“.
Die Sonderausstellung „Delfine der Welt“ ist durch die gelbe GEO gekennzeichnet. Das Zentrum bildet indes das gigantische Schwarmfischbecken. Das Obergeschoss des Nordseeaquariums wendet sich mit der Erlebnisausstellung „Ein Meer für Kinder“ samt Spiel- und Erlebniselementen, einem Demonstrationsbecken sowie einer Seegraswiese und einer Pinguinanlage auf der Dachterrasse vor allem an die kleinen Gäste des OZEANEUMs.

Exponate beachtlicher Dimensionen in Form von drei Walskeletten erscheinen während der Fahrt auf der längsten freitragenden Rolltreppe Europas. Die 18 Meter hohe Ausstellungshalle „Riesen der Meere“ bringt Besuchern auf drei verschiedenen Ebenen den größten Lebewesen der Erde nahe. Mit Ton und Licht wirkungsvoll arrangiert, gehören die Dokumentarplastiken zur weltweit umfangreichsten Ausstellung von Walnachbildungen in Originalgröße. Im Anschluss an die maritime Rundreise erwartet das Foyer mit einem Museumsshop und der Gastronomie Hafenblick mit attraktivem Innen- und Außenbereich und malerischer Aussicht auf die Stralsunder Promenade und auf die Insel Rügen.

Weitere Infos, Öffnungszeiten etc:
www.ozeaneum.de

MV Urlaub buchen




strich
Ostseeurlaub
strich
 

strich

Info-MV.de auf Facebook