Urlaub in MVUrlaub in MVUrlaub in MV
MV von A bis Z | MV Karte

Die Mecklenburg-Pommersche Schmalspurbahn

Im frühen 20. Jahrhundert die modernste Schmalspurbahn Deutschlands, führte die erste Strecke der Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn (MPSB) seit 1892 von Friedland nach Ferdinandshof. Etliche Nebenstrecken knüpften schließlich ein ganzes Streckennetz, welches allerdings mit dem Zweiten Weltkrieg komplett stillgelegt wurde, während ein Großteil der Schienen als Reparationsleistung in die Sowjetunion überging. Lediglich die wichtigsten Strecken wurden ab 1946 wiederaufgebaut.

Der Verein des Museumsdorfes Schwichtenberg, eine 300-Seelen-Gemeinde unweit von Friedland, verhalf der Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn indes wieder aufs Gleis.
Sei es auch nur eine kurze Strecke von knapp drei Kilometern zwischen Uhlenhorst und Schwichtenberg, welche die kleine Bahn mit einer Spurbreite von 600 Millimetern jedes Wochenende zurücklegt – ein historisches und stimmungsvolles Eisenbahn-Erlebnis ist es allemal.

 

Weitere Infos zum Verein, Fahrbetrieb etc.:
www.mpsb.de

MV Urlaub buchen




strich
Ostseeurlaub
strich
 

strich

Info-MV.de auf Facebook